Heute wurde unserer Schule vom Geschäftssführer der DSM Herrn Lindeboom und dem Betreuer der Azubis Herrn Völlering der Experimentierkoffer
"Mein erstes Chemie-Praktikum" im Wert von 1500 € überreicht. Entwickelt wurde er von der Universität Bremen und soll u.a. das Bewusstsein dafür schärfen, dass Chemie zur Bildung gehört, interessant ist und Spaß macht.
Die Themenfelder Chemie und Physik sind nicht zu schwer für Grundschulkinder, mithilfe des Experimentierkoffers besteht die Möglichkeit den Zugang zu den Naturwissenschaften kindgerecht aufzubereiten.
Die Versuche haben immer einen Bezug zum Leben der Kinder:

– Farbenfroher Rotkohlsaft
– Färben von T-Shirts / - Geheimschrift
– Die Enttarnung des schwarzen Filzstiftes
– Wir untersuchen eine Kerzenflamme
– Herstellung eines Duschgels
– Herstellung einer Creme

Die Kinder können mithilfe der illustrierten Anleitungen weitestgehend selbstständig im Sachunterricht experimentieren.

Am 14.3.11 wurden im Rahmen einer kleinen experimentellen Vorführung durch die SchülerInnen der Kl. 4d die Materialien offiziell übergeben.
Die Schüler der Klasse 4d sahen in ihren weißen Laborkitteln wie kleine Forscher aus. Mit großer Begeisterung und Erwartung freuten sie sich auf die bevorstehende Schulstunde: Im Sachunterricht stand Experimentieren im Rahmen des Projektes „Mein erstes Chemie-Praktikum” auf dem Stundenplan, und die Grundschüler durften sich unter Aufsicht von Klassenlehrerin Frau Schröder und Frau Lübbers ( zurzeit Schulleiterin ) nach vorgegebener Anleitung ihr eigenes Duschgel mixen und schwarze Filzstifte enttarnen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.