Hausaufgabenbetreuung

Der Besuch der Hausaufgabenbetreuung ist nach einer Anmeldung auch verpflichtend für ein Halbjahr. Den Kindern wird Hilfestellung bei der Erledigung der Hausaufgaben gegeben. Dieses sollte in einer ruhigen Atmosphäre ablaufen. Kommt es dennoch zu Unruhen/ Störungen durch einige Kinder, hält der jeweilige GTS-Mitarbeiter Rücksprache mit den zuständigen Eltern und gibt Rückmeldung an den/ die Klassenlehrer/ in oder an die Schulleitung. Die Kontrolle der Hausaufgaben und die Kontrolle auf Vollständigkeit verbleibt in der Verantwortung der Eltern!
Wichtig: Die Betreuung der Erstklässler ist häufig schwierig, weil eine Einzelbetreuung nicht möglich ist.

Kinder, die im Hort angemeldet sind, machen innerhalb der Hortgruppe ihre Hausaufgaben.