Lesung von Josef Koller in der Marienschule

Jugendbuchautor Josef Koller besuchte am Montag, den 23. Januar die Marienschule und las den Kindern aus seinen Büchern vor. In drei Jahrgangsübergreifenden Gruppen stellte der Autor zwei seiner Bücher vor. Gefesselt lauschten die Kinder seinen Erzählungen.
Durch das schauspielerisch talentierte vortragen seiner Bücher wurden die Erzählfiguren lebendig. So schaffte es Josef Koller seine Zuhörer immer wieder in seinen Bann zu ziehen. Anschließend hatten natürlich viele Kinder noch Fragen zu den Geschichten.
Der erfolgreiche Autor ist das ganze Jahr über im gesamten deutschsprachigen Raum auf Lesereise unterwegs.
So hält er etwa 250 kostenfreie Lesungen pro Jahr ausschließlich in Grundschule.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.